Anflansch AK151

Die Absperrklappe AK151 wurde speziell für Gasanwendungen konzipiert. Das Gehäuse besteht aus GGG40 (EN GJS 400-15) mit einer Epoxydharzlackierung, die Klappenscheibe besteht aus Edelstahl 1.4408 (CF8M), die Dichtmanschette aus NBR 70-AG. Die Absperrklappe ist DVGW-Gas zertifiziert und eignet sich somit für Brenngase nach G 260 (-20°C bis max. +60°C). Alle Klappen der FERGO Armaturen GmbH lassen sich dank des genormten (EN ISO 5211) Aufbauflansches ganz einfach automatisieren; auch das übernehmen wir gern für Sie. Die AK151 ist auch in der Zwischenflansch-Version (WAFER) lieferbar und trägt die Typenbezeichnung AK150.

Absperrklappe AK151 (150-1402-xx)
• DN32, DN40, DN50, DN65, DN80, DN100, DN125, DN150, DN200, DN250, DN300, DN350, DN400
• Zentrisch gelagert
• Kopfflansch nach ISO 5211
• Dichtschließend
• Leckrate A acc. to EN 12266-1
• Baulänge nach EN 558-1, Baureihe 20
• Gehäuse: GGG40 (EN-GJS-400-15), Epoxy-Lack RAL 2002
• Klappenscheibe: 1.4408 (CF8M)
• Welle: 1.4021 (AISI 420)
• Max. Betriebsdruck: 10bar
• Sitzring: NBR 70-AG
• Umgebungstemperatur: -20°C bis +60°C
• DVGW Zulassung für Gas
• Betätigung: freie Welle

Produktbezeichnung

Absperrklappe

Nennweiten

DN32, DN40, DN50, DN65, DN80, DN100, DN125, DN150, DN200, DN250, DN300, DN350, DN400

Flanschanschluss

PN10, PN16, ANSI 150

Baulänge

DIN EN 558-1 Reihe 20

Gehäusematerial

GGG40 (EN GJS 400-15)

Klappe

1.4408 (CF8M)

Klappendichtung

NBR 70-AG

Druckstufe

PN10, PN16

Zulassung

DVGW-Gas